Culture Shock

Am 24. Mai meldet sich das Culture Shock zurück und haut euch zur Wiederkehr 3 fette Bands um die Ohren.

PATH OF DESTINY
Die Mitglieder der Band aus Thüringen kochen seit jeher ihr eigenes Süppchen, bestehend aus harten Melodic Death Metal-Riffs und einer Prise orchestraler Einschübe. Die Songs vereinen die besten Bestandteile dieser Musikstile zu einem brutalen, aber dennoch melodiösen Ganzen. Neben der symphonischen Untermalung und schnellem Schlagzeug-spiel zeichnen zweistimmige Gitarrenläufe und kräftige Hooklines Path of Destiny aus.

Stillborn Future

DUBIOSIS
... existieren bereits seit dem Jahr 2000 und stehen, nach der Trennung von einigen
Mitgliedern im Mai 2005, für deutschsprachigen Death Metal der etwas anderen Art. Ihre Musik kann als eine gute Mixtur aus groovigem Death Metal mit modernen Einflüssen beschrieben werden. Besonders sind die melodischen Gitarrenlinien gepaart mit deutschen Texten, was DUBIOSIS zu einer Band mit eigenständigem Sound macht. Inhaltlich befassen sich Dubiosis unter anderen mit Ängsten, Depressionen und dem was die menschliche Psyche beschäftigt und verletzt. Klischees gilt es dabei auf jeder Ebene zu bekämpfen.

Phobia

ERIDU
2017 gegründet schlagen Eridu aus München ein neues Kapitel des orientalischen Extreme-Metal auf. Als musikalische Fortsetzung des Projektes Gilgamesh steht die Musik hier einmal mehr im Zeichen von uralten mesopotamischen Kulten und mystischer Epik - Sägender Blackmetal paart sich mit stampfenden Deathmetal und wird im Feinschliff von orientalischen Elementen durchwirkt.

The Bewitching of Sumer

Aftershow:
DIE:NEXT

Nur Abendkasse (14,-), kein Vorverkauf!

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Event@Facebook

Zurück