Abgesagt: RockStation Vol. VI mit Dopelord, Siena Root & Dirty Feetz

Das RockStation geht in die 6. Runde: dieses Mal trifft Doom auf 70s Root Rock. Mit dabei sind Dopelord, Siena Root und Dirty Feetz.

Dopelord & Siena Root am 21.03.2020 im KuBa Jena

DOPELORD

Stoner/doom band from Poland. Founded in late 2010 in Lublin. Released their debut album “Magick Rites” in 2012 followed by “Black Arts, Riff Worship & Weed Cult” in 2014. And Children of the haze in 2017. Smoking, rehearsing and touring. Their main inspirations are; old movies, 70s music, and magical herbs. They tune low and play slow.

 

Children of the Haze

Children of the Haze (Full Album 2017)

 

SIENA ROOT

Siena Root wurde in Stockholm ins Leben gerufen. Die Band gilt heute in Schweden als musikalischer Vorreiter in Sachen Root Rock. Seit sie 2004 ihr erstes Album in Vinyl veröffentlichten, lange bevor Retro zum Trend wurde und jeder seine alten Plattenspieler vom Dachboden holte, haben sie ganz beständig ihr Ding durchgezogen. Stets verfolgten sie ihre Mission, den Hörern die Schönheit analoger Musikproduktion zu vermitteln. Ihre Live-Auftritte entwickelten sich im Verlauf dieser Zeit zu einer kompromisslosen Show, denn Siena Root scheut keine Mühe, das schwere Vintage-Equipment mitzuschleppen, wozu es den meisten Bands sowohl an Kraft als auch an Leidenschaft mangelt. Um ihr Live-Album aufzunehmen, haben sie sogar ein ausgewachsenes Mehrspur-Band-Gerät mit auf Tour genommen. Diese unermessliche Bereitschaft, in allem bis an die Grenzen zu gehen, ist es, die Siena Root aus der Masse hervorstechen lässt.

In the Fire

Coming Home

 

Dirty Feetz

Als Opener werden Dirty Feetz spielen, die ihren sehr eigenen Stil haben und sicherlich in keine Genre-Schublade passen.

Happy Ending Street (live @ Urban Spree)

 

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Tickets

Vorverkauf: 16.00 € (zzgl. Gebühr) bei Jenaer TouriInfo , TixforGigs , Eventim

Abendkasse: 20.00 €

Zurück